Call for Papers

Beiträge sind insbesondere zu folgenden Themenschwerpunkten gewünscht

  • E-Learning, E-Science
  • E-Society, E-Culture, E-Commerce
  • Globalisierung von Informationsprozessen
  • Information Retrieval
  • Informationsinfrastruktur und ihre Weiterentwicklung (u. a. Forschungsdaten, virtuelle Forschungsumgebungen)
  • Informationsmanagement und Wissensmanagement
  • Informationsverhalten (information behavior) und Informationskompetenz (information literacy)
  • Internationalisierung von Information und Wissen
  • Mensch-Maschine-Interaktion, Usability, Mobility
  • Multimedia, Multimodalität, Multilingualität
  • Open Access, Open Education, Open Innovation
  • Qualitätsmanagement und Evaluation
  • Social Web, Collaborative Media
  • Visualisierung

Neben den genannten Themenschwerpunkten können auch andere Arbeiten zur Informationswissenschaft und angrenzenden Disziplinen eingereicht werden. Konferenzsprachen sind Deutsch und Englisch.

Call for Papers (deutsch, pdf text file)
Call for Papers (englisch, pdf text file)

Ihre Lang und Kurzbeiträge für die ISI 2011 können Sie bis zum 08. November 2010 über unser Konferenztool Easychair einreichen.

Wichtige Hinweise für Autoren: